Zurück zur Liste

Kompositum, Komposition

Als Kompositum (< lateinisch compōnere 'zusammensetzen') bezeichnet man ein Wortbildungsprodukt, bei dem zwei Wortstämme (auch unterschiedlicher Wortart) zu einem neuen Wort zusammengefügt wurden (Haus+Tür zu Haustür, bunt+Specht zu Buntspecht, schreib(en)+faul zu schreibfaul). Das entsprechende Wortbildungsverfahren wird als Komposition bezeichnet.

Metadaten

Daten zur Erstellung des Glossareintrags

AutorIn
Nikola Kunz
Veröffentlichungsdatum
15.02.2017
Zitierhinweis

Kunz, Nikola, Kompositum, Komposition, in: Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands,
URL: < http://www.namenforschung.net/id/glossar/10/1 >