Aktuelles

Von und zu

Offiziell ist der Adel in Deutschland abgeschafft, doch finden sich nach wie vor viele "vons" in unseren Familiennamen. Wo genau, zeigt die aktuelle Deutschlandkarte aus dem ZEIT-Magazin

In Zusammenarbeit mit dem Mainzer Namenforscher Fabian Fahlbusch vom Deutschen Familiennamenatlas (DFA) präsentiert sie die Verteilung der insgesamt 51.587 Telefonbucheinträge sämtlicher Familiennamen mit "von". Adlig müssen aber nicht alle sein, die einen solchen Namen tragen. Denn gerade im Norden gibt das "von" oft allein die geographische Herkunft an.

Weiterführende Links

Ähnliche Nachrichten

Zurück zum Nachrichtenarchiv