Aktuelles

Das DFD im Interview Teil 3

Dritte Folge der Interviewreihe 'Close-Up' erschienen

Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz startete in Zusammenarbeit mit der Digitalen Akademie eine neue Interviewreihe mit dem Namen 'Close-up'. In der dritten Folge steht Lena Späth, Hilfskraft beim Projekt "Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands" im Mittelpunkt. Sie berichtet darüber, wie sie als Praktikantin zum Projekt gestoßen ist, über ihre Aufgaben im Projekt und Studieninteressen.

'Close-Up': Das Digitale Familiennamenwörterbuch Deutschlands (DFD) Teil 3

Weiterführende Links

Zurück zum Nachrichtenarchiv